Stammeslager  31.05. – 03.06.2018
zurück

Am 31.05 ging es los, wir starteten mit dem voll bepackten Jugendtreffbus zum Zeltplatz im Rumpelbachtal.
Lagerfeuer, Stockbrot, Rally, Nachtwanderung und der Seebesuch standen auf dem Programm.


Auch das nachdenkliche Thema NS-Zeit wurde verbunden mit dem KZ-Besuch in Flossenbürg behandelt.
Ein würdiger Abschluss des Zeltlagers war die Aufnahmefeier von sieben neuen Pfadfindern

in den Stamm Hl. Kreuz. In der Burg hoch über Flossenbürg gaben die Jugendlichen

bei Fackellicht und Kerzenschein ihre Versprechen ab

und gründeten eine neue Pfadfindergruppe.


Es war auf jeden Fall ein gelungenes Zeltlager.